Von Schafen und Wölfen … und den Menschen

Manchmal….in den Nächten, in denen die Schafe versuchen einen Wolf zu reissen….

Die Schlange

da fühlen wir, wie ihr unsere Träume belauscht. Es sind Träume von Liebe und Hass … von Freude und Trauer … voller Neid und Missgunst, aber auch voll Mitgefühl.
Obwohl wir euch nicht sehen, spüren wir den Hauch eurer Schwingen, das streicheln der von euch verwirbelten Luft …

(noch in Bearbeitung)

Verwandte Artikel:

  1. Von Schafen und Wölfen
  2. Von den Menschen – Teil 1

Hinterlasse eine Antwort